Delitzscher Straße 137 | 04129 Leipzig
MO-FR 8-18:30 Uhr SA 9-19 Uhr

Hämophilie

Ab 01. September 2020 sind wir für Ihre Hämophilie-Versorgung zuständig.

Wir beraten Sie gern!

Der Sommerurlaub naht?

Schützen Sie sich und Andere mit den Reisehinweisen zu Covid-19.

Sicherheit

Wir machen täglich eine Mittagspause zwischen 13-14 Uhr.

Davor und danach begrüßen wir Sie gern an unseren zwei Standorten.

Öffnungszeiten

Videoberatung
Vorbestellung
georgs
Service
PayPal
Aktuelles rund um Ihre Gesundheit
Hämophilie-Apotheke

Ab dem 01. September 2020 gehört auch die Sanct-Georg-Apotheke Leipzig zu den Spezialversorgern für Hämophiliepatienten. Insofern Sie von Hämophilie (Bluterkrankheit) betroffen sind, können Sie sich gern an uns wenden. Sie erhalten ab diesem Zeitpunkt Ihre individuelle Arzneimittelversorgung und kompetente Ansprechpartner aus dem Bereich Hämophilie.

Individuelle Hämophilie-Arzneimittelversorgung
Corona-Verdacht

Melden Sie sich telefonisch unter der bundesweiten Rufnummer 116 117 oder rufen Sie in Ihrer Hausarztpraxis an.

Ihr Verdacht ist begründet, wenn Sie
1. direkten Kontakt mit einem Coronavirus-infizierten Patienten hatten oder in den letzten 2 Wochen in einem der bekannten Risikogebiete waren und
2. grippeähnliche Symptome (wie Fieber, Husten oder Abgeschlagenheit) haben.

Bei einem dringenden Apotheken-Besuch betätigen Sie bitte vor Ort unsere Notdienstklingel oder rufen uns unter der 0341- 900 400 an und nutzen unseren kostenfreien Lieferdienst.

Wann Händewaschen?

1. Unbedingt SOFORT nachdem Sie zuhause sind.

2. VOR der Zubereitung von Speisen.

3. VOR und NACH den Mahlzeiten.

4. Nach dem Besuch der Toilette.

5. Nach dem Naseputzen, Husten oder Niesen.

6. Nach dem Kontakt mit Tieren.

7. VOR und NACH dem Kontakt mit Erkrankten.

Wie Händewaschen?

1. Halten Sie Ihre Hände unter fließendes Wasser.

2. Seifen Sie dann Ihre Hände  gründlich ein.

3. Reiben Sie die gesamte Hand danach für etwa 20 bis 30 Sekunden mit der Seife ein. Spreizen Sie dabei die Hände und reinigen Sie auch zwischen den Fingern.

4. Spülen Sie Ihre Hände gründlich unter fließendem Wasser ab.

5. Trocknen Sie dann die Hände gründlich ab – vergessen Sie dabei nicht die Räume zwischen den Fingern.

Infektionsschutz

1. Regelmäßig und gründlich Hände mit Seife waschen.

2. Hände von Schleimhäuten im Gesicht fernhalten.

3. Abstand halten: kein Händeschütteln, keine Umarmungen.

4. Desinfektionsmittel „begrenzt viruzid“ zur Flächendesinfektion einsetzen.

5. Wäsche, wenn möglich mindestens bei 60 Grad waschen.

 

 

 

Infektionsschutz

1. Hände gründlich 1 min mit Seife waschen. ggf. Desinfektionsmittel nutzen.

2. Husten- und Niesetikette: Erkrankte niesen/husten in die Armbeuge .

3. Wunden mit wasserfestem Pflaster schützen.

4. Lebensmittel, wenn möglich kochen, backen, frittieren.

5. Regelmäßig alle Räume mit frischer Luft stoßlüften.

 

 

 

Datenschutzeinstellungen
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen von bestimmten Diensten über Ihren Browser gespeichert, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung auf unserer Website und den von uns angebotenen Diensten beeinträchtigen kann.